Freitag, 1. August 2014

Miso Gemüse Soba mit Garnelen in Dashi


Heute gibt es bei uns Miso-Gemüse Soba mit Garnelen in Dashi Brühe.


Grundlage des Gerichtes ist eigentlich eine Miso Suppe die etwas aufgewertet wird.
Für diese Suppe die ich auch hier bereits beschreiben habe dünste ich wieder etwas Gemüse in Butter an ,




gieße mit Wasser auf, würze mit Dashi und füge wenn die Einlagen in der Brühe den gewünschten Garungsgrad erreicht haben die in Mirin gelöste Misopaste sowie die noch gefrorenen Garnelen und die Wakame Algen zu.







Die Suppe darf anschließend nicht mehr kochen um die wertvollen Vitamine des Miso zu erhalte
und die Garnelen nicht hart werden zu lassen.




Während das Gemüse garzieht habe ich Zeit die Soba Nudeln etwa drei Minuten in viel Wasser zu kochen und anschließend mit kaltem Wasser gut abzuspülen um die klebrige Stärke zu entfernen . Die Soba sollten "chewy" sein, also nicht zu weich sondern leicht elastisch.






 
Angerichtet wird nach System: als Erstes gebe ich die Nudeln in den Teller, platziere darauf Gemüse und Garnelen und gieße anschließend die heiße Brühe an.


Denn wie es so schön heißt: Ein gutes Gericht soll das Auge nicht minder erfreuen als den Gaumen.