Freitag, 3. März 2017

Spaghetti Mare e Monti, Pasta Mit Steinpilzen und King Prawns



Spaghetti Mare e Monti

Ein sehr simples Rezept, das hauptsächlich von der Qualität der Zutaten lebt,
und für meine Familie ein All-Time Favourite.
Denn es ist einfach jedesmal wieder unglaublich lecker.
Wir haben es sehr gerne als Abendessen, zusammen mit etwas Blattsalat.


Zutaten:
Etwa 300g Steinpilze und 300g Garnelen oder King Prawns
3 bis 4 Zehen Knoblauch, gehackt ( nach Geschmack)
1/2 Chilischote in feinen Ringen
Olivenöl, Butter, Sahne, Sherry, Weißwein
Salz, Pfeffer ( natürlich frisch gemahlener, am besten bunter Pfeffer ),
Muskatnuss, Kräuter der Provence, Chayenne Pfeffer
1 Packung Spaghetti oder Spaghettini
Frisches Basilikum oder Petersilie, optional frisch geriebener Parmesan


Zubereitung: Die Steinpilze in einer Mischung aus Butter und Olivenöl anbraten, 1 EL gehackten Knoblauch zugeben und mit Sahne, Sherry und Weißwein aufgießen,
Mit Muskat, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer und ein wenig Chayenne Pfeffer abschmecken und die Sauce einreduzieren lassen. Später ein wenig fein geschnittene Petersilie unterrrühren.

Während die Pilzsauce köchelt, die Spaghetti zu Wasser lassen.


Anschließend die Garnelen gemeinsam mit Knoblauch und Chiliringen in Olivenöl anschwenken.
Mit Salz, gemahlenem Pfeffer und Kräutern der Provence verfeinern.


Die Spaghetti nach dem Kochen mit etwas Ölivenöl mischen, auf Teller verteilen und mit der Pilzsauce überziehen. Obenauf die Garnelen und frisches Basilikum, wer möchte kann auch noch Parmesan darübergeben.

Ist die Italienische Küche nicht einfach immer wieder genial?
Schnell, unkompliziert und Bodenständig. Einfach perfekt.