Sonntag, 23. April 2017

Kiwi mariniertes Cevice vom Lachs

Derzeit habe ich beruflich wirklich sehr viel zu tun, deshalb sind meine Posts etwas rar geworden...
Ich versuche mich aber zu bessern.
Deshalb heute gleich noch schnell eine Kleinigkeit für den Abend, ein leichtes und gesundes Dinner
das wir gerade sehr genossen haben.
Meine Eltern hatten frischen Lachs besorgt,
und wollten ihn gerne als Cevice, also roh mariniert zubereitet .
Leider hatten sie nichts was ansonsten dazu nötig ist.. weder Zitronen, noch Orangen, geschweige denn Chili. Auch egal, ich nehme alles ja wie es kommt und schnappte mir eine Kiwi aus dem Obstkorb und etwas Ingwer ( was für ein Glück das weningstens dieser vorrätig war )..

So gab es heute abend ein Kiwi- Cevice mit Ingwer und Koriander.


Hier die komplette Zutatenliste für 2 Personen
 
250g sehr frisches Lachsfilet ( Sushi Quaität )

3 Zehen Knoblauch, 1 Stück Ingwer
1 Frühlingszwiebel  , etwas frischer Koriander
1 Kiwi , 1 TL Honig
Saft einer halben  Zitrone oder ersatzweise  1 TL Essig 
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 EL Sojasauce hell, Salz,
1 TL Sesamöl, 1 EL Pflanzenöl
1 kleine rote Zwiebel
1 kleiner Schuss Sherry

Die Kiwi halbieren, eine Hälfte in feine Scheiben schneiden,
ebenso die rote Zwiebel in dünne Ringe schneiden
etwas Koriander  hacken und dies für die Garnitur zurückbehalten,


den Rest der Zutaten zu einem Dressing pürieren.
( ich verwende wieder meinen kleinen Handmixer)

Den Lachs der dünn aufschneiden und hübsch auf einer Platte auslegen,
mit dem Dressing beträufeln und mit den Kiwischeiben und Zwiebelringen dekorieren.
Gehackten Koriander darüberstreuen, und mit etwas Salat und frischem Baguette servieren.


Unglaublich, wie toll das schmeckte!
Mit Kiwi sogar noch besser als mit Orangen, wie ich es bisher favorisiert hatte.
Manchmal bringt der Zufall tatsächlich die besten Ideen....
Ein schnelles, leichtes Gericht mit absolutem Wellness- Faktor.