Mittwoch, 18. März 2015

Chow Mein aus dem Wok

Das schöne, endlich warme Sonnenwetter inspirierte mich heute zu einer Outdoor Kocheinlage mit meinem Wok.  Da es, wie immer unter der Woche, schnell gehen sollte entschied ich mich für ein einfaches Gericht aus der amerikanisch- Chinesischen Fusionsküche: Chow Mein mit Glasnudeln, Brokkoli und Schweinefleisch.


Hierfür muss ich lediglich das Gemüse und Fleisch in mundgerechte Happen schneiden, die Glasnudeln in lauwarmem Wasser etwas einweichen und eine Würzsauce vorbereiten.


diesmal besteht sie aus Ingwerpulver, Pfeffer, geröstetem Currypulver, etwas Paprika, Zucker,
Sojasauce und etwas Mirin, der aber auch durch Sherry ersetzt werden kann.
Ich rühre etwa einen Teelöffel Speisestärke in diese Mischung um die Sauce zu binden.


Ist das Mis- En - Place erledigt kann ich einfach alle rohen Zutaten im Wok anbraten,



und sobald Sie ausreichend gegart sind Glasnudeln und Sauce zufügen.



Alles zusammen darf noch einmal aufkochen, und schon ist das Chow Mein servierbereit- das nenne ich echtes Fast Food!


Vorab gab es noch eine leckere Suppe aus den Knochen des Schweinekoteletts das ich für das Chow Mein gekauft hatte, sowie einen kleinen Asia Salat mit einem Dressing aus Fischsauce, Sesamöl , weißem Essig und etwas Zucker.


Wer hat bei diesem Duft und Anblich noch Lust auf Burger oder Currywurst? Wir jedenfalls nicht :-)


Um den Abwasch kümmerten sich wie üblich unsere, ebenfalls der Asia -Küche verfallenen Wuffis.