Donnerstag, 22. Mai 2014

Low Carb Kreation: Knuspriger Kohl mit Hack

Heute war wieder einmal Asia Time. Da wir gestern unseren Bio- Supermarkt geplündert hatten standen mir genügend frische Zutaten zur Verfügung die geradezu danach riefen eine Runde in den Wok zu springen. Udo wünschte sich  eine bereits bewährte Eigenkreation von mir:
Knuspriger Kohl mit Hack und Lauch. Weitere Zutaten ergänze ich je nach dem was sich im Kühlschrank ansonsten noch findet.
Diesmal waren es Kräuterseitlinge, Paprika, Frühlingszwiebeln.




 dazu die bekannten Shirataki Nudeln im Sinne unserer Low Carb Ernährung.


Zunächst briet ich das frische Bio Rinderhack mit Knoblauch im Wok scharf an , fügte dann das Gemüse hinzu und würzte alles mit Paprika, Curry, etwas Koriander, Salz, Pfeffer und Sojasauce.
Ein Teelöffel Zucker durfte nicht fehlen.




Als das Gemüse fast gar war gab ich die vorher mit Kurkuma gewürzten Shirataki gemeinsam mit zwei Eiern hinein , ließ die Nudeln etwas braten, die Eier kurz stocken und vermengte dann alles.


Dazu gab es etwas Salat und gebrateten Mais. Leider ist Mais natürlich sehr Kohlehydratreich,
aber mein Schatz konnte es einfach nicht lassen :-)



Bei diesem einfachen Gericht kann man kaum etwas falsch machen, es ist einfach immer wieder lecker! Gerade durch das braten im Wok erhalten die Zutaten ein ganz besonders würziges Aroma.


Yummy!
Es war allerdings nicht einfach während des Bratens im Wok zu fotografieren, da alles unglaublich schnell gehen muß. Ich kam ordentlich ins Schwitzen dabei :-)


Kommentare:

  1. Oh ja, das klingt lecker - das könnte ich mir auch vorstellen. Auf den Gurkensalat würde ich aber verzichten - ich bin kein großer Salat-Fan... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, bei uns sind Salat und Gemüse das Hauptnahrungsmittel. Ich liebe Salat und jegliche vegetabile Nahrung.Fleisch und Fisch oder Milchprodukte sind ebenfalls wichtige Zutaten, aber Kohlehydrate konsumieren wir möglichst nur am Wochenende und an Feiertagen wenn wir uns auch etwas mehr bewegen als gewöhnlich. Wir schlagen schon auch mal über die Stränge, aber trotzdem ist Gemüse und Salat immer dabei weil wir es einfach sehr gerne essen.

    AntwortenLöschen